Zusatzqualifikationen

Palliativ-Care Weiterbildung

Um den besonderen Herausforderungen der Pflege von Patienten mit nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankungen gewachsen zu sein, haben einige Mitarbeiter an der „Palliativ-Care-Weiterbildung“ teilgenommen.
Zusätzlich besuchen unsere Pflegefachkräfte regelmäßig Fortbildungen zum Thema Palliativ Care.

Gerontopsychiatrische Fachkraft

Die Pflege von Menschen mit einer Demenzerkrankung ist uns ein besonderes Anliegen. Damit unsere Mitarbeiter die Betroffenen und deren Angehörige besser verstehen und kompetent betreuen können, nahmen über 60 Mitarbeiter an der „Qualifizierungsmaßnahme Gerontopsychiatrie Teil I und II“ des Bezirkes Mittelfranken teil.
Ergänzend dazu haben mehrere Mitarbeiter zusätzlich die „Weiterbildung Gerontopsychiatrische Pflege“ absolviert.

Praxisanleiter

Der Zentrale Diakonieverein ist Ausbildungsbetrieb für den Beruf der Altenpflege. Gleichzeitig sind wir für folgende Berufsfachschulen Kooperationspartner:

    - Gesundheits- und Krankenpflege
    - Krankenpflegehilfe
    - Altenpflegehilfe
    - Sozialpflege
    - Familienpflege

Die Ausbildung unserer zukünftigen Pflegekräfte ist uns wichtig, weshalb vier unserer Mitarbeiterinnen die berufspädagogische Weiterbildung zur Praxisanleiterin absolviert haben.

Qualitätsbeauftragte für das Pflege- und Gesundheitswesen

Die Pflege befindet sich in einem starken Wandel. Die aktuellen Pflegestandards  in unserem Unternehmen zu implementieren und regelmäßig zu evaluieren, ist die Kernaufgabe unserer Qualitätsbeauftragten.

Angehörigenberatung

Die pflegenden Angehörigen sind oft einer Mehrfachbelastung zwischen Pflege, Familie und Beruf ausgesetzt. Sie zu verstehen und in ihren Bedürfnissen zu unterstützen und individuelle Entlastungsangebote zu schaffen, ist das Anliegen der Angehörigenberatung.
Der Zentrale Diakonieverein ist Kooperationspartner der „Fachstelle für pflegende Angehörige in der Stadt und im Landkreis Ansbach“. Frau Banna bringt Ihre Weiterbildung Angehörigenberatung in diese Kooperation mit ein.

Casemanagement

Benötigt Ihr Angehöriger unerwartet Hilfe und Pflege, beraten wir Sie umfassend über die individuellen Möglichkeiten der Betreuungs- und Hilfsangebote.
Im Bedarfsfall erstellen wir mit Ihnen einen individuellen Hilfeplan unter Beachtung aller vorhandenen Ressourcen im persönlichen und sozialen Umfeld (nach dem Regelkreis des Casemanagements).

Rufen Sie uns an:

Ruth Banna
Casemanagerin, zertifiziert durch die DGCC
(Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management)

Tel. 09868 9884-28
Fax 09868 9884-84
banna(at)diakonie-zdv.de